Im bayerischen Oberland

Ski Academy

In unserer RennSkischule verbinden wir die Freude am Skifahren
mit einem professionellen Trainingsumfeld.

Bitte vereinbaren Sie Termine zur Zeit immer telefonisch unter: +49(0)17620826051

Über Uns.

Die Ski Academy in Lenggries

In unserer RennSkischule verbinden wir die Freude am Skifahren mit einem professionellen Trainingsumfeld. Unser Anspruch ist es, jedes Kind in kleinen homogenen Gruppen individuell zu betreuen. Im vertrauensvollen Umgang legen wir den Grundstein für die Entwicklung zum ganzheitlichen Skifahrer. Unsere Trainer sind ehemalige Weltcup Rennläufer und Staatlich geprüfte Skilehrer, die die Athleten gezielt fördern, um mit ihnen den Weg ihrer Träume zu gehen.

In unseren Sessions leisten wir qualitativ hochwertiges Skitechnik Training mit dem Schwerpunkt Rennlauf. Neben der Expertise unserer Trainer bieten wir professionelles Trainingsequipment wie GoPro’s zur Videoanalyse und eine MicroGate Zeitnahme an. Außerdem kümmern wir uns professionell um den Skiservice. Für höchste Trainingseffektivität  orientieren wir uns in der Trainingssteuerung an den neusten Erkenntnissen der Sportwissenschaft. Die Kombination aus Freude, Teamgeist und höchster skitechnischer Präzision bringt das Training und das Können der Kinder auf ein neues Level.

 

Offizieller Partner

„Fahre immer mit Herz und einem Lächeln im Gesicht”

~ Deutscher Trainer

Trainings

Individuell für Dich

Hier unsere Termine im Sommer und Herbst 2020:

Alle Trainingstermine können ab 4 Teilnehmern stattfinden.

Die Anreise ist privat. Je nach aktueller Situation können wir anbieten
die Kinder ab Lenggries oder der Grenze am Achenpass mitzunehmen.

Die Preise verstehen sich von Juli – Dezember 2020 mit 16% MwSt..

Eure verbindlichen Anmeldungen schickt bitte bis 4 Tage vor
Trainingsbeginn an imoubayed@speed-edge.de oder über das Kontaktformular.

Für Rückfragen stehen wir Euch gerne auch telefonisch unter 0176-208 26 051 zur Verfügung.

Unser Team

Die Leidenschaft für das Skifahren sowie jahrzehntelange Erfahrung und persönliches Engagement im alpinen Rennsport verbinden uns als Team. Wir geben unser Wissen und unsere Verbundenheit zum Skifahren mit viel Herzblut und Teamgeist an junge Athleten weiter, die unsere Begeisterung für diesen Sport teilen. Unser gemeinsames Ziel ist es, wettkampforientierten Skisport im Einklang mit einer positiven Persönlichkeitsentwicklung unserer jungen Athleten zu fördern. 

YVES MOUBAYED

INHABER

Yves ist Biologie- und Sport-Lehrer, ehemaliger Profi-Triathlet, vielfacher Ironman-Teilnehmer, darunter Hawaii, EM und WM. Er lebt für den Leistungssport, ist Inhaber und Manager der RennSkischule SpeedEdge und für die Trainingssteuerung zuständig.

ISABELL MOUBAYED

LEITUNG SKISCHULE

Isabell ist Architektin, staatlich geprüfte Skilehrerin, ehemalige Rennläuferin und in der Skischule Ecki Kober aufgewachsen. Ihr Herz brennt für den Skisport. Sie plant und organisiert das Training und fügt lose Enden wieder zusammen. 

JENNIFER TANK

COACH

Jenny ist Kommunikations-wissenschaftlerin, staatlich geprüfte Skilehrerin, ehemalige Europacup-Fahrerin und 2-facher NCAA Champion mit der University of Denver. 

BARBARA WIRTH

COACH

Barbara ist Zollbeamtin, staatlich geprüfte Skilehrerin, ehemalige Weltcup-Fahrerin und war Teilnehmerin der Olympischen Spiele 2014 in Sotschi. 

MONICA HÜBNER

COACH

Moni ist Journalistin und Politologin, A Lizenz Trainerin, ehemalige Weltcup-Fahrerin und Team und individual NCAA Champion mit der University of Denver. 

FANNY CHMELAR

ASSISTANT - COACH

Fanny ist staatlich geprüfte Skilehrerin, seit 2014 Ausbilderin im Bundeslehrteam des DSV und gelernte Köchin.
Bis 2013 war sie im Weltcup aktiv. Sie war bei der WM 2007 in Are/SWE, 2009 in Val d`Isere/FRA und 2011 in Garmisch-Part. Außerdem war sie bei den Olympischen Spielen 2010 in Whistler/CAN. Ihre größten Erfolge waren 8 Top 10 Platzierungen im Weltcup. Ihr größter Erfolg war ein zweiter Platz 2009 in Are/SWE.


„Servus, ich bin die Fanny, komme aus Partenkirchen und liebe den Skisport. Egal ob rot/blau/rot oder einfach lässiges Kurven fahren – der beste Sport der Welt hat mich
seit meinem zweiten Lebensjahr in seinen Bann gezogen! Diese Passion möchte ich einfach weitergeben. Für mindestens 7 Monate im Jahr widme ich mich dem Thema Skifahren – somit ist es mir nicht nur eine Freude, sondern viel mehr eine Ehre, genau das an junge Athleten weitergeben zu dürfen!“

Kunden sagen

Consectetur adipiscing elit elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.​ Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

"Most amazing I ever had!!"

- Bryan G

"Amazing taste, and juicy steaks!! Best ever!!"

- Laura Petracio

"I always visit here, and they always surprise me with a new dish!! Highly recommended."

- Harold Z

"A must visit for every steak lover"

- Laura Petracio

Kontakt

Bitte vereinbaren Sie Termine zur Zeit immer telefonisch unter: +49(0)17620826051

SpeedEdge

Am Reiterbach 10

83661 Lenggries

Telefon: +49(0)17620826051

Freitag, den 10.07.2020:
SpeedDay – 1 Tag exkl. Lift/Mittagessen, Private Anreise € 178.-

Donnerstag 16.07. – Samstag 18.07.2020:
SpeedCamp – 3 Tage exkl. ÜN/HP/Lift/Mittagessen, Private Anreise € 572.-

Mittwoch 05.08. – Freitag 07.08.2020:
SpeedCamp – 3 Tage exkl. ÜN/HP/Lift/Mittagessen, Private Anreise € 572.-

Mittwoch 02.09. – Freitag 04.09.2020:
SpeedCamp – 3 Tage exkl. ÜN/HP/Lift/Mittagessen, Private Anreise € 572.-

Freitag 16.10. – Sonntag 18.10.2020:
SpeedCamp – 3 Tage exkl. ÜN/HP/Lift/Mittagessen, Private Anreise € 572.-

Samstag 31.10 – Montag 02.11.2020:
SpeedCamp – 3 Tage exkl. ÜN/HP/Lift/Mittagessen, Private Anreise € 572.-

 

 

Donnerstag 16.07.2020:
SpeedDay – 1 Tag exkl. Lift/Mittagessen, Private Anreise € 178.-

Samstag 18.07.2020:
SpeedDay – 1 Tag exkl. Lift/Mittagessen, Private Anreise € 178.-

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Unsere Webseite verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Wir verwenden nur sogenannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Kursanmeldung

Wenn Sie sich online für einen Kurs anmelden, werden Ihre Angaben aus dem Anmeldeformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten sowie persönlichen Daten ausschließlich für die Bearbeitung der Anmeldung sowie für die spätere Kursdurchführung bei uns gespeichert.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular eine Anfrage zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten für die Bearbeitung der Anfrage sowie ggfs. von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Kataloganfrage

Wenn Sie uns bitten, Ihnen unseren Katalog per Post zuzusenden, verwenden wir Ihre Adresse ausschließlich für die Zusendung des Katalogs. Falls Sie eine Zusendung nicht mehr wünschen, kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung Ihrer vertraulichen Inhalte, wie zum Beispiel bei Anfragen oder der Anmeldung zu unseren Kursen eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Auskunft, Löschung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden

 

Impressum

 

SpeedEdge

Skischulleitung: Isabell Moubayed, Staatl. geprüfte Skilehrerin
Skischulinhaber: Yves Moubayed

Postadresse:
Am Reiterbach 10
83661 Lenggries
Phone: +49 (0)176-208 26 051
Fax: +49 (0)8042-97 84 452
Mail: office@Speed-Edge.com
www.Speed-Edge.com
USt.-IdNr. DE316534333 Gesetzliche Zulassungsvoraussetzungen:

Bayerische Berg- und Skischulverordnung
Mitglied des Deutschen Skilehrerverbandes: Profi Ski-Schule
im Sinne Ziff. 10 der Schulordnung des Deutschen Skilehrerverbandes

Fotocredit: Rossignol und privat

Text, Bilder und Graphiken sowie deren Anordnung auf der Website der Fa. SpeedEdge unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt der Website darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Einige Seiten dieser Homepage enthalten außerdem Bilder, die dem Copyright Dritter unterliegen. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

 

Merkblatt:

Hygiene- und Schutzkonzept der Renn-Skischule Speed-Edge

gemäß Schutzkonzept des DSLV für Profi-Schulen vom 26.08.2020


1.Grundsatz:
Der Sport ist gesamtgesellschaftlich fest verankert. Er gibt Halt, Motivation, Perspektive, Zuversicht, Emotionen und vielen Menschen in Deutschland auch einen Arbeitsplatz. Sport hilft bei der psychischen und körperlichen Alltagsbewältigung, stärkt die Abwehrkräfte und erhöht das eigene Energieniveau. Dabei spielt die sportliche Betätigung in der Natur eine entscheidende Rolle, da zur körperlichen und geistigen Bewegung der Aufenthalt in der frischen Luft hinzukommt und sich positiv auf den Menschen auswirkt. Sport und Bewegung in der (winterlichen) Natur erleichtert das Einhalten von Distanzregeln und reduziert das Infektionsrisiko.

Vielmehr muss es mit Blick auf die Rolle des Sports für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und zur Erhaltung von Gesundheit und Mobilität der Menschen unser gemeinsames Ziel sein, den aktiven Sportbetrieb in einer für die Gesamtsituation verantwortlichen Form zu ermöglichen.

2. Zielsetzung:
Die Renn-Skischule Speed-Edge möchte gemeinsam mit dem Deutschen Skilehrerverband (DSLV) und allen wintertouristischen Dienstleistern dafür sorgen, dass Schneesport-Aktivitäten in Zeiten der Covid-19-Pandemie möglich sind. Um dies gewährleisten zu können, wurden bestimmte Voraussetzungen und Regeln definiert. Es geht in allererster Linie darum, dass unser Sport praktiziert werden kann und dieser nicht mit dem Unterhaltungstourismus mancherorts gleichgesetzt wird.

Die Renn-Skischule Speed-Edge setzt alles daran, Infektionen im Rahmen von Schneesportkursen durch Umsicht, Vorsicht und klare Vorgaben zu verhindern. Sollte eine Infektion in unserem Umfeld aufgetreten und nachgewiesen worden sein, werden wir mit den örtlichen Gesundheitsbehörden zusammenarbeiten.

3. Ausschreibung von Schneesportangeboten:
Die Renn-Skischule Speed-Edge informiert ihre Kunden über das Hygiene- und Schutzkonzept.
Die MitarbeiterInnen der Renn-Skischule Speed-Edge werden bereits im Rahmen der Vorbereitung auf den Winter über das Hygiene- und Schutzkonzept informiert.
Die Renn-Skischule Speed-Edge weist alle MitarbeiterInnen und Kunden hiermit auf:

  • die Verpflichtung zur Einhaltung geltender Abstands- und Hygieneregeln Kontrolle und mögliche Konsequenzen bei Nichteinhaltung,
  • mögliche Besonderheiten in der Organisation bedingt durch die Pandemie,
  • den Ausschluss von der Teilnahme an Kursen bei vorliegender Infektion Symptomen,
  • die Absage den Abbruch durch die Renn-Skischule Speed-Edge im Falle einer Infektion bzw. von Symptomen und die damit verbundene umgehende Abholung des betroffenen Teilnehmers am Lehrgangsort auf Kosten des Teilnehmers,
  • die Verpflichtung auf Seiten der Kunden und der MitarbeiterInnen, die Renn-Skischule Speed-Edge umgehend und wahrheitsgemäß zu informieren,

hin.

5. Organisation von Schneesportkursen:
Die Renn-Skischule Speed-Edge hält die SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregeln, herausgegeben vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales für zusätzliche Arbeitsschutzmaßnahmen für den betrieblichen Infektionsschutz ein.
(sh. Anhang: https://www.bmas.de/DE/Presse/Meldungen/2020/neue-sars-cov-2-arbeitsschutzregel.html). Die bekannten Abstandsregeln von mindestens 1,5 m sind bei Schneesportkursen einzuhalten.
Die Hygiene-Regeln wie z.B. regelmäßige Handhygiene mit Flüssigseife sind von Kunden und MitarbeiterInnen einzuhalten. Von allen benutzte Materialien und Geräte werden mit Flüssigseife regelmäßig gereinigt.
Das verpflichtende Tragen eines Mund-Nasenschutzes gilt für Kunden und MitarbeiterInnen bei der Anreise mit dem Bus, am Sammelplatz, in den Liftanlagen und auf dem Weg zum Mittagessen. Aus medizinischer Sicht gilt das Tragen eines Mund- Nasenschutzes ab dem Schulalter in zeitlich begrenztem Umfang als vertretbar.
Die Renn-Skischule Speed-Edge weist auf die individuellen Schutzmaßnahmen (Beförderungsregeln, Mund-Nasen-Schutz, Abstandsregeln, Reservierung, Organisation etc.) der jeweiligen Skigebietsbetreiber sowie der beteiligten Unternehmen der Hotellerie/Gastronomie im Vorfeld hin. Es gelten die jeweiligen Regeln des betreffenden Unternehmens.
Bei mehrtägigen Schneesport-Aktivitäten mit Übernachtungen in Unterkünften gelten die jeweiligen Abstands- und Hygieneregeln des jeweiligen Betreibers.

6. An-/Abreise:
Die Renn-Skischule Speed-Edge weist Kunden und MitarbeiterInnen darauf hin, dass auch bei der Anreise die individuellen Schutzmaßnahmen (Mund-Nasen-Schutz, Abstandsregeln etc.) einzuhalten sind.
An den Abfahrtsstellen und auf dem Zielparkplatz wird ausreichend Platz für die einzelnen Gruppen sichergestellt. Der Ein- und Aussteigevorgang wird so organisiert, dass die Abstandsregeln eingehalten werden.

7. Durchführung von Schneesportkursen:
Der Sammelplatz im jeweiligen Skigebiet wird von der Renn-Skischule Speed-Edge so ausgewählt, dass alle Gruppen sich mit ihren Lehrkräften unter Beachtung der geltenden Abstandsregeln treffen können. Die Begrüßung erfolgt ohne das übliche Händeschütteln, also kontaktlos. Sollten insbesondere Kinder die Hilfe des Schneesportlehrers benötigen (Ausrüstung, Schuhe, Bindung, etc.), ist darauf zu achten, dass kein direkter Blickkontakt besteht, sondern sich die Lehrkraft mit dem Gesicht abwendet oder seitlich stehend hilft.
Am Sammelplatz, im Skischulbüro, in den Liftanlagen und auf dem Weg zur Mittagspause gilt die Verpflichtung, einen Mund- Nasen-Schutz zu tragen.
Die unterschiedlichen Organisationsformen im Unterricht werden so ausgewählt, dass die geltenden Abstandsregeln von mindestens 1,5 m eingehalten werden. Dies gilt auch für die jeweiligen Standpunkte der Gruppe am Rande der Piste. Ein Wechsel in den Gruppen wird, soweit möglich, vermieden.
Die Organisation von Pausen erfolgt so, dass Abstands- und Hygieneregeln gewahrt sind.
Die Renn-Skischule Speed-Edge kann Kunden, die sich permanent den Anweisungen der MitarbeiterInnen bzw. der Verantwortlichen widersetzen, von der weiteren Kursteilnahme ausschließen. Kursgebühren können in diesem Fall nicht zurückerstattet werden.

8. Regeln/ Empfehlungen für Kunden:
Die Renn-Skischule Speed-Edge weist alle Kunden auf die Maßnahmen zu deren Schutz sowie über die geltenden Abstands- und Hygieneregeln beim Kursangebot hin (sh. Merkblatt).
Die Renn-Skischule Speed-Edge bittet Kunden auf die Teilnahme an Aprés-Ski-Veranstaltungen zu verzichten und empfiehlt ihren Kunden die Corona-App der deutschen Bundesregierung zu nutzen und das Smartphone beim Kurs mitzuführen. Bei Kursen im angrenzenden Ausland wird die Nutzung der jeweiligen nationalen Warn-App empfohlen. Auch wenn die App nach der Rückkehr nach Deutschland nicht mehr aktiv ist, wird der Teilnehmer über den Kontakt zu einer Corona-infizierten Person informiert.
Bei mehrtägigen Schneesport-Aktivitäten mit Übernachtungen in Unterkünften gelten die jeweiligen Abstands- und Hygieneregeln des jeweiligen Betreibers.

9. Regeln / Empfehlungen für die Mitarbeiter:
Die Renn-Skischule Speed-Edge weist alle MitarbeiterInnen auf die Maßnahmen zu deren Schutz sowie über die geltenden Abstands- und Hygieneregeln beim Kursangebot hin (sh. Merkblatt).
Alle MitarbeiterInnen müssen schriftlich ihren aktuellen Gesundheitszustand am ersten Kurstag mit ihrer Unterschrift bestätigen. Mit Covid-19 infizierte MitarbeiterInnen oder MitarbeiterInnen, bei denen die bekannten Covid-19-Symptome auftreten, können den Kurs nicht übernehmen. Bei unter 18-jährigen MitarbeiterInnen muss diese Bestätigung von den Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Diese Bestätigungen aller Mitarbeiter werden von der Renn-Skischule Speed-Edge bis zum Ende des laufenden Winters aufbewahrt und anschließend vernichtet.
MitarbeiterInnen, die aus den sog. „Risikogebieten“, gemäß aktueller Liste des RKI anreisen, die sich in den vergangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder die Kontakt zu einer Corona-infizierten Person hatten und einen Kurs leiten möchten, müssen als Voraussetzung einen negativen SARS-Cov-2-Test vorweisen. Die Testung hat hinsichtlich des Zeitpunkts gemäß den vom Robert-Koch-Institut veröffentlichten Standards zu erfolgen.
Die Renn-Skischule Speed-Edge geht davon aus, dass ein Corona-Test (PCR-Test) höchstens 48 Stunden vor Einreise nach Deutschland oder bis spätestens 48 Stunden nach der Einreise erfolgt. Ohne den Nachweis eines negativen Testergebnisses ist für diese Gäste eine Kursteilnahme nicht möglich.
Bei mehrtägigen Schneesport-Aktivitäten mit Übernachtungen in Unterkünften gelten die jeweiligen Abstands- und Hygieneregeln des jeweiligen Betreibers.
Die Renn-Skischule Speed-Edge empfiehlt ihren MitarbeiterInnen, die Corona-Warn-App der deutschen Bundesregierung zu nutzen und das Smartphone beim Kurs mitzuführen. Bei Kursen im angrenzenden Ausland wird die Nutzung der jeweiligen nationalen Warn-App empfohlen. Auch wenn die App nach der Rückkehr nach Deutschland nicht mehr aktiv ist, wird der Teilnehmer über den Kontakt zu einer Corona-infizierten Person informiert.
Die Renn-Skischule Speed-Edge fordert ihre Lehrkräfte eindringlich dazu auf, auf die Teilnahme an Aprés-Ski- Veranstaltungen gänzlich zu verzichten.

10: Wichtige Links:

Bitte beachten sie einige Hinweise zum Macina Mini ME Kinder E-MTB:

  • für Kinder ab 8 Jahren geeignet
  • die Schiebehilfe-Funktion ist deaktiviert
  • beim Einschalten ist zunächst der Off-Modus aktiviert
  • die unterstützte Höchstgeschwindigkeit liegt bei 20 km/h
  • die maximale Gesamtbelastung ist für 55kg (Fahrer+Gepäck) ausgelegt
  • sorgen sie mit Helm und geeignetem Schuhwerk stets für die Sicherheit Ihrer Kinder

Die komplette Ausstattung des 2016 KTM Macina Mini Me 24 9 A4 E-Bike im Überblick:

AusstattungsmerkmalAusprägung
RahmenKTM 24″ E-Bike MTB-Rahmen aus Aluminium
GabelSuntour XCR L0 Air Cartridge 24″ mit 63 mm Federweg, einstellbare Federgabel mit Blockierfunktion(Remote-Lockout)
Antriebssystemzulassungsfreies Bosch Active Line Pedelecsystem, bürstenloser & wartungsfreier 250W-Bosch-Mittelmotor mit 4 Unterstützungsstufen, beleuchtetes LCD Intuvia Display mit Tachometerfunktionen und Restkilometeranzeige sowie USB-Schnittstelle, Lenker-Fernbedienung
Akku36V, 11.1 Ah, 400 Wh, abnehmbarer und abschließbarer Lithium Ionen Akku, incl. Ladestation
SchaltungShimano Altus / Alivio M4000 SGS Shadow 9-Gang-Kettenschaltung
ReifenSchwalbe Table Top für E-Bikes
Bremsenhydraulische Tektro-Scheibenbremsen VR: 160 mm / HR: 160 mm
SattelKTM VL-5110